(+49) 02262/2086778

Blog-B

Aktuelles und Wissenswertes rund um KonzeptB

KonzeptB unterstützt Projekt für faire Textilproduktion in Sri Lanka

//
Kategorien

Das Unternehmensprojekt Yala Maha steht für Design, Mode und faire Produktionsbedingungen. Junge Kölner Gründer(innen) und Designer(innen) kooperieren mit Näherinnen in Sri Lanka und starteten 2014 eine wahrlich beeindruckende Kollektion Namens SITA. Die innovativen Gründer(innen) beweisen, dass Mode, Nachhaltigkeit und Wirtschaftlichkeit zusammenpassen. KonzeptB stand den Gründern(innen) in der Aufbauphase mit Rat zur Seite. Die Entwicklung von Yala Maha geht auch in Zukunft weiter – und KonzeptB ist mit an Bord, um einen Beitrag zum dauerhaften Gelingen des Unternehmensprojekts zu leisten.

Die Kollektion SITA, die Mitte 2014 in Köln im Museum für Verwandte Kunst präsentiert wurde, zeigt die Transformation des traditionellen südasiatischen Frauengewands, genannt Sari. Bei den aus traditionellen Stoffen hergestellen Kleidungsstücken und Accessoires handelt es sich um Unikate, die die Fusion verschiedener Kulturen abbilden. Die Grundlage der Kleider bildet die farbige Seide recycelter Sari-Stoffe, die Hülle besteht aus tiefschwarzer öko-fairer Baumwolle.

Durch die Kooperation mit Näherinnen in Sri Lanka werden die alten Saris in Patchwork-Arbeiten zu modern anmutenden Kleidungsstücken mit Bezug zur südasiatischen Tradition transformiert. Die recycelten ornamentreichen Stoffe werden mit schlichten und zugleich eleganten Schnitten zusammengeführt und im hauseigenen Atelier des Modelabels Ilse Stammberger in schwarze Baumwolle eingenäht. Der Ursprung der Kollektion basiert auf einem interdisziplinären Designprojekt von Anna Maria Merkel. Als Ausdruck der Reichhaltigkeit fremder Kulturen, widmeten die Gründer(innen) das Unternehmensprojekt Yala Maha den Frauen Sri Lankas.

Das Projekt steht für Menschlichkeit und Nachhaltigkeit. KonzeptB freut sich, dieses Projekt durch seine Beratung unterstützen zu können und wünscht Yala Maha weiterhin alles Gute und viel Erfolg. Wir sind jetzt schon gespannt auf die kommenden Kollektionen.